Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

einkaufstasche

978-3-99103-057-7.jpg978-3-99103-057-7.jpg

Das Tal der Könige in Niederösterreich|

Der geheime Königshof der Bourbonen

Erscheinungsdatum: November 2022
Herausgeber: Preineder, Martin
ISBN: 978-3-99103-057-7
256 Seiten
Buch / gebunden
22,50 cm x 20,50 cm
9783991030577

Fuhrmann, Günter

Grabenweger, Regina

29,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

Kommen Sie mit in eine Zeit, als europäische Königshäuser für einige Jahrzehnte Geschichte im südlichen Niederösterreich schrieben. Erfahren Sie von „Madame Royale“, der Tochter Marie Antoinettes, die nach einem durch die Stürme der Weltgeschichte gepeitschten Leben gemeinsam mit ihrem Neffen, dem Grafen von Chambord (und zugleich dem letzten rechtmäßigen französischen König) Heinrich V. (1820–1883) in Frohsdorf vor den Toren Wiener Neustadts Residenz bezog, von der "Braganca-Connection" und von Herzog Robert von Bourbon-Parma, der mit seiner Familie das Schloss und Leben in Schwarzau prägten und wo (Kaiser) Karl und Roberts Tochter Zita ihre Vermählung feierten. Günter Fuhrmann, Dynastieexperte und Ausstellungsmacher, erzählt im ersten Teil des Buches zudem vom Spiel der Throne, von Revolutionen, von außergewöhnlichen Schicksalen und von sozialem Engagement, er entwirrt fundiert und kurzweilig die dynastischen Verflechtungen der Protagonisten und macht vor allem die europäische Dimension der Geschichte, die im südlichen Niederösterreich ihren Niederschlag fand, offenbar.

Schloss Schwarzau beherbergt heute eine Justizanstalt und ist nicht öffentlich zugänglich. Regina Grabenweger hat sich als interessierte Mitarbeiterin ebendort seit vielen Jahren mit der Geschichte des Schlosses beschäftigt und schildert im zweiten Teil des Buches das Leben und Wirken der Familien Wurmbrand und Bourbon in Schwarzau am Steinfeld und nimmt uns mit auf die letzte große Hochzeit der Monarchie. Dank zahlreicher Abbildungen ergibt sich ein einmaliger Einblick hinter ansonsten verschlossene Tore.

AutorIn

ÖKR Martin Preineder, geboren 1962 in Wr. Neustadt bewirtschaftet in Lanzenkirchen eine Bio-Landwirtschaft den Lilienhof.
Dieser steht unter Denkmalschutz und war das ehemalige Wirtschaftsgebäude des Schlosses Frohsdorf.
Preineder ist politisch als Mitglied des österr. Bundesrates tätig.
Er war Obmann der Österr. Landjugend und der Österr. Jungbauernschaft, Mitglied der NÖ LK Vollversammlung, des Österr. Nationalrates und Präsident des Bundesrates.
Als Begründer der „Bourbonenweges“ engagiert er sich besonders für das historisch Erbe seiner Heimat.

Mag. Günter Fuhrmann, MAS geboren 1972 im niederösterreichischen Weinviertel, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und Kulturmanagement an der Musikuniversität Wien. Seit 2001 im Museumsmanagement tätig, ab 2013 selbstständiger Ausstellungskurator. Autor mehrerer Bücher, Forschungen zum Koháry-Zweig des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha. Wissenschaftlicher Berater und Mitwirkender zahlreicher historischer TV-Dokumentationen.

Regina Grabenweger wurde 1967 in Wiener Neustadt geboren, lebt in Schwarzau am Steinfeld und ist seit 1991 in der Justizanstalt Schwarzau am Steinfeld als Justizwachebeamtin beschäftigt. Zu ihren Interessen zählen Lesen und Geschichte, wobei das Schloss Schwarzau einen besonderen Stellenwert einnimmt. Über die Jahre hat sie eine Vielzahl von Informationen und Dokumenten dazu gesammelt und studiert.

Fuhrmann, Günter

Fuhrmann, Günter

Mag. Günter Fuhrmann, MAS geboren 1972 im niederösterreichischen Weinviertel, studierte Rechts-wissenschaften an der Universität Wien und Kulturmanagement an der Musikuniversität Wien. Seit 2001 im Museumsmanagement tätig, ab 2013 selbstständiger Ausstellungskurator. Autor mehrerer Bücher, Forschungen zum Koháry-Zweig des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha. Wissenschaftlicher Berater und Mitwirkender zahlreicher historischer TV-Dokumentationen.

Weiterlesen...

Grabenweger, Regina

Grabenweger, Regina

Regina Grabenweger wurde 1967 in Wiener Neustadt geboren, lebt in Schwarzau am Steinfeld und ist seit 1991 in der Justizanstalt Schwarzau am Steinfeld als Justizwachebeamtin beschäftigt. Zu ihren Interessen zählen Lesen und Geschichte, wobei das Schloss Schwarzau einen besonderen Stellenwert einnimmt. Über die Jahre hat sie eine Vielzahl von Informationen und Dokumenten dazu gesammelt und studiert.

Weiterlesen...

Newsletter Anmeldung

Kürzlich angesehen

978-3-99103-057-7.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.