Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

einkaufstasche

978-3-99103-079-9.jpg978-3-99103-079-9.jpg

Prostatakrebs! Na und?

Echte Männer gehen zur Vorsorge

Erscheinungsdatum: April 2022
ISBN: 978-3-99103-079-9
64 Seiten
Buch / gebunden
21,00 cm x 17,00 cm
9783991030799

Selb, Peter

14,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

Prostatakrebs! Na und? Ich will mit diesem Buch keine wehleidige Krankheitsgeschichte abliefern. Solche Storys kennt man. Der Inhalt schildert undramatisch meinen Weg vom ersten Auftauchen eines erhöhten PSA-Wertes nach einem Bluttest bis zum Abschluss einer Strahlentherapie. Ich erzähle
hier aus der Sicht eines medizinischen Laien und Durchschnittbürgers, was ich in dieser Zeit erlebt und gelernt habe und wie ich das alles psychisch locker bewältigte. Ohne medizinisches „Fachkauderwelsch“. Locker bewältigen kann man die Krankheit aber in erster Linie nur, wenn man sich selbst nicht vorwerfen muss, jährliche Vorsorgeuntersuchungen unterlassen zu haben. Denn die Vorsorgeuntersuchung bringt im Erkrankungsfall Früherkennung und dadurch einfachere und „griffige“ Behandlungsmöglichkeiten. Wenn ich durch meine Zeilen etliche „Vorsorgemuffel“ zum Urologen „bringen kann“, hat mein Buch seinen Zweck erfüllt.
Peter Selb

AutorIn

Peter Selb, 1945 in Bad Vöslau geboren und dort noch immer wohnhaft, ist gelernter Einzelhandelskaufmann und als Journalist ein Spätberufener. Erst im Alter von 35 Jahren wechselte er hauptberu _ ich in die Printmedienbranche und war dort bis zu seinem Ruhestandsantritt u. a. für die NÖN und als Redaktionsleiter in der Badener Zeitung tätig. Wenn ihm ein Thema unter den Fingernägeln brennt, schreibt er auch heute noch Kommentare in Lokalzeitungen. Außerdem gründete er 2014 ein digitales Foto- und Dokumentenarchiv (Topothek Leobersdorf), das er nach wie vor betreut. Als Ruheständler war und ist er für die Marktgemeinde Leobersdorf engagiert und schrieb für diese einige Magazine sowie insgesamt drei Bücher, davon zwei Ortschroniken. Auf dem Buchsektor kam noch ein Werk über die katholische Pfarre Bad Vöslau dazu. Peter Selb ist seit 1970 glücklich verheiratet.

Selb, Peter

Peter Selb, 1945 in Bad Vöslau geboren und dort noch immer wohnhaft, ist gelernter Einzelhandelskaufmann und als Journalist ein Spätberufener. Erst im Alter von 35 Jahren wechselte er hauptberuflich in die Printmedienbranche und war dort bis zu seinem Ruhestandsantritt fast ausschließlich für Lokalzeitungen tätig. Er meint: „Bei einer Lokalzeitung muss man universell sein und praktisch alles schreiben können, von der Politik über Theaterkritik bis hin zum Sport. Man ist keinem Ressort zugeteilt.“ Selb arbeitete für die NÖN und die meisten Jahre für die Badener Zeitung, bei letzterer als einer von zwei Redaktionsleitern.

Weiterlesen...

Newsletter Anmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Kürzlich angesehen

978-3-99103-079-9.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.