Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

einkaufstasche

978-3-99103-135-2.jpg978-3-99103-135-2.jpg

Wochen, die mein Leben prägten

Kindheit in Puchberg 1939–1945. Ein Tatsachenbericht

Erscheinungsdatum: Januar 2023
ISBN: 978-3-99103-135-2
96 Seiten
Buch / gebunden
23,00 cm x 16,50 cm
9783991031352

Zwickl, Friedrich

19,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

Friedrich Zwickl, 1933 in Puchberg am Schneeberg geboren, gefragter Zeitzeuge mit hellwachen Erinnerungen und Autor mehrerer Bücher zur Geschichte seiner Heimatregion, hat die Kriegsjahre 1939 bis 1945 als Kind bewusst miterlebt und miterlitten. Seine in diesen Jahren gemachten traumatischen Erfahrungen, die für die heutigen Kinder in der Mitte Europas zum Glück unvorstellbar sind, „verfolgen“ ihn bis heute. In sechzehn lebhaft verfassten Kapiteln verarbeitet der Autor in diesem zu seinem 90. Geburtstag erschienenen autobiographischen Buch das 1939 bis 1945 Erlebte, das ihn gerade im Hinblick auf den Krieg in der Ukraine noch im hohen Alter aufwühlt und wie lange nicht mehr nachdenklich stimmt, denn die Lehre aus der größten Katastrophe der Menschheitsgeschichte war in ganz Europa doch „Nie wieder Krieg!“.

AutorIn

Friedrich Zwickl war vor seiner Pensionierung im Management des Puchberger Gipswerks tätig. Er beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Geschichte, der Volkskultur und der Mundart seiner Heimat, dem Puchberger Tal. Er verfasste unter anderem ein Fachbuch über den Puchberger Gipsbergbau, „Der Kohlengräber im Bergbau“, „Ba uns dahoam wia´s domois woa … vom Land am Schneeberg“ und das Buch „Puchberg einst & heute". Für seine Verdienste um den Heimatort wurde ihm 2016 die „Goldene Ehrennadel der Gemeinde Puchberg“ verliehen.

Zwickl, Friedrich

Zwickl, Friedrich

Friedrich Zwickl war vor seiner Pensionierung im Management des Puchberger Gipswerks tätig. Er beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Geschichte, der Volkskultur und der Mundart seiner Heimat, dem Puchberger Tal. Er verfasste unter anderem ein Fachbuch über den Puchberger Gipsbergbau, „Der Kohlengräber im Bergbau“, „Ba uns dahoam wia´s domois woa … vom Land am Schneeberg“ und das Buch „Puchberg einst & heute". Für seine Verdienste um den Heimatort wurde ihm 2016 die „Goldene Ehrennadel der Gemeinde Puchberg“ verliehen.

Weiterlesen...

Bücher

Newsletter Anmeldung

Kürzlich angesehen

978-3-99103-135-2.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.