Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

einkaufstasche

978-3-99024-992-5.jpg978-3-99024-992-5.jpg

Die Wolfgangskirche in Kirchberg am Wechsel

Erscheinungsdatum: August 2021
Herausgeber: Verein Freunde der Wolfgangskirche
ISBN: 978-3-99024-992-5
288 Seiten
Buch / gebunden
29,70 cm x 21,00 cm
9783990249925

Mitter, Johann

29,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

Der Anlass für die Herausgabe des Buches ist das 50-Jahr-Jubiläum des Vereins „Freunde der Wolfgangskirche“ im Jahr 2021. Es beleuchtet die verschiedensten Aspekte dieses über 600 Jahre alten Wahrzeichens von Kirchberg am Wechsel – vom Überblick über die bewegte Geschichte des Bauwerks, der Beschreibung der Kunstschätze der Kirche, einem Blick auf nicht gleich erkennbare Details bis zu Bildern aus der Natur, in die dieses Juwel eingebettet ist. Auch die Arbeit eines Vereines, der sich beispielhaft um die Renovierung und Erhaltung eines Gotteshauses kümmert, das schon zweimal zur Ruine geworden war, ist hier dokumentiert. Das Buch ist ein Tribut an einen außergewöhnlichen „Ort der Kraft“ – auf 288 Seiten wird mit einem komprimierten Text und über 500 Abbildungen ein lebendiges Bild eines großartigen Kulturerbes vermittelt.

AutorIn

Johann Mitter, geb. 1951 in Kirchberg am Wechsel, maturierte 1970 an der HTL in Mödling und war bis 2016 Technischer Angestellter. In den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts amtierte er einige Jahre als Obmann des
Dorferneuerungsvereines Kirchberg am Wechsel und veröffentlichte 1997 das „Kirchberger Kapellenbuch“ und war 2001 Mitautor des Buches „Kirchberg am Wechsel – Geschichte und Gegenwart einer Marktgemeinde“. Seit 1999 steht er dem Verein „Freunde der Wolfgangskirche“ als Obmann vor.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.