Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

einkaufstasche

978-3-99103-032-4.jpg978-3-99103-032-4.jpg

Marcel Hirscher - Die Biografie

Erscheinungsdatum: November 2019
ISBN: 978-3-99103-032-4
352 Seiten
Buch / gebunden
22,00 cm x 15,00 cm
9783991030324

Hofstetter, Alexander

7,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

eriensieger mit Nerven aus Stahl: Marcel Hirscher der Mensch hinter der Ski-Legende

Er ist ein Sportler, der nie die 08/15 Variante gewählt hat: Marcel Hirscher bewegte sich immer am Limit und definierte die Grenzen des Skisports mehr als einmal neu. Sein Erfolg gibt ihm Recht: Die Marke von acht Gesamt-Weltcup-Siegen in Serie wird wohl für alle Zeiten unangetastet bleiben.

Doch wer ist dieser Skirennläufer, der mehr als ein Jahrzehnt lang die Skiwelt in Atem hielt? Welche Rennen, Erlebnisse und Menschen haben den Spitzensportler am meisten geprägt? Und wie kam es zu Marcel Hirschers Karriereende im Alter von nur dreißig Jahren?

Eine Ski-Karriere in Bildern: offizielle Biografie mit zahlreichen spektakulären Fotos
67 Rennsiege im Weltcup, siebenmal WM-Gold und zweimal Olympia-Gold: alle Rekorde, Zahlen und Statistiken in detaillierten Tabellen
Persönlicher Blick auf Hirscher: Interviews, Tagebucheinträge und persönliche Aufzeichnungen von Wegbegleitern und Freunden
Vom ersten Skirennen 1996 bis zum Karriereende 2019: ausführlicher Timetable mit allen Wettbewerben, Disziplinen und Platzierungen
Zuschauermagnet Marcel Hirscher: Worin liegt die Faszination des Spitzensportlers?
Marcel Hirscher so wird eine Ski-Legende greifbar

In dieser autorisierten Biografie macht Alex Hofstetter das Phänomen Hirscher greifbarer. Er lässt Weggefährten und Konkurrenten wie Aksel Lund Svindal, Felix Neureuther, Mikaela Shiffrin oder Ingemar Stenmark zu Wort kommen. Hirschers Trainer Michael Pircher stellt persönliche Aufzeichnungen zur Verfügung und auch sein enger Berater Stefan Illek gibt Einblick in die Zusammenarbeit mit dem Ski-Star.

Als Sportjournalist hat Hofstetter Marcel Hirschers Karriere von Anfang an begleitet und stellt die Frage: Verbirgt sich hinter dem Ski-Idol ein sensibler Mensch, der von seiner Popularität überrollt wurde? Folgen Sie dem wilden Slalom einer außergewöhnlichen Skifahrer-Biografie mit vielen Höhen und Tiefen und lernen Sie Marcel Hirscher kennen als Top-Sportler und Mensch!

AutorIn

Alex Hofstetter, Jahrgang 1979, ist seit 1995 Sportjournalist für namhafte österreichische Zeitungen, seit 2017 in der Sportredaktion der Kronen Zeitung. Über den Ski-Weltcup schreibt er seit 2002, berichtete zweimal von Olympischen Spielen, achtmal von Weltmeisterschaften und war somit bei hunderten Rennen vor Ort. Hofstetter hat die atemberaubende Karriere von Marcel Hirscher seit seinen ersten Wettbewerben bis zum Ende begleitet. Stefan Illek, Jahrgang 1977, ist seit 2002 selbstständiger Kommunikationsberater und war unter anderem Presssprecher des Österreichischen Pferdesportverbands, der Österreichischen Sporthilfe und des Österreichischen Fußball-Bunds. Seit 2009 arbeitet er in unterschiedlichen Mandaten für den Österreichischen Skiverband. 2012 übernahm er das Kommunikationsmanagement von Marcel Hirscher und begleitet ihn seither als enger Berater. Michael Pircher, Jahrgang 1975, ist seit 1998 für den Österreichischen Skiverband als Trainer tätig. Er startete im Nachwuchsbereich, arbeitete anschließend mit dem Europacup-Team und betreute die Weltcup-Mannschaft. 2008 arbeitete der studierte Sportwissenschafter zum ersten Mal mit Marcel Hirscher zusammen. Ab 2013 leitete er als Individualtrainer das Team um den Superstar.

Hofstetter, Alexander

Kürzlich angesehen

978-3-99103-032-4.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.